23.10.2018

BOMAG, Weltmarktführer für Verdichtungstechnik, vertraut auf Lösungen von ttv!

Dichtungstechnik von ttv wird in den BOMAG-Maschinen für die Erd-, Asphalt- und Müllverdichtung eingesetzt.

Das Unternehmen BOMAG mit Hauptsitz in Boppard wurde 1957 gegründet und ist heute mit über 2.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Weltmarktführer auf dem Sektor der Verdichtungstechnik. BOMAG produziert Maschinen für die Erd-, Asphalt- und Müllverdichtung, stellt Stabilisierer und Recycler sowie Fräsen und Fertiger her. Der Vertrieb erfolgt über 6 regionale Niederlassungen in Deutschland, 12 selbstständige Auslandsgesellschaften und mehr als 400 Handelspartner in über 120 Ländern weltweit.

Verdichtungsmaschinen von BOMAG werden vom Garten- und Landschaftsbau über den kompletten Verkehrswegebau bis zum schweren Dammbau eingesetzt. BOMAG entwickelt darüber hinaus spezielle Lösungen für den Einsatz auf Mülldeponien aller Größen sowie zum Recycling von beschädigten Schwarzdecken und zur Bodenstabilisierung.

Aber auch in der Messung, Dokumentation und Kontrolle von Verdichtungsarbeiten, sowohl während des Verdichtungsvorgangs als auch danach, ist BOMAG weltweit führend.

Innovativ und Leistungsstark

Bestes Beispiel der Innovationskraft des Unternehmens ist der Fräsrotor am neuen Stabilisierer/Recycler RS 500, den Bomag in diesem Jahr auf der INTERMAT 2018 präsentiert hat.

Um an Böschungen sicher arbeiten zu können, ist der Fräs- und Mischrotor links und rechts seitlich über die Reifenkante hinaus verschiebbar. Die Antriebsräder können auf tragfähigerem Boden verbleiben. Erstmalig kann eine Maschine dadurch ohne großes Risiko bis an die Böschungskante fräsen.

TTV als langjähriger Partner für Dichtungen und Gleitlager

Die Zusammenarbeit zwischen BOMAG und ttv begann im Jahre 2001 und hat sich seither kontinuierlich und erfolgreich weiterentwickelt. Heute liefert ttv ein breites Produktportfolio, das von O-Ringen, V-Ringen, Kassettendichtungen, Wellendichtringen und Laufwerkdichtungen bis
hin zu Verschlusskappen reicht. Den Sprung zu einem bedeutenden Zulieferer für BOMAG hat ttv dabei seiner hohen Flexibilität und Kundenorientierung zu verdanken, die als „Engineering Solutions" ein stimmiges Dach gefunden haben.

Wichtigster Umsatzträger sind für ttv die Laufwerkdichtungen, Kassettendichtungen und
Wellendichtringe, die häufig auch auf spezifische Kunden und Einsatzbereiche abgestimmt werden.

BOMAG Entwicklungskonstrukteur Alexander Dykhnich zeigt sich angetan von der Partnerschaft mit ttv: „An ttv begeistert mich die Flexibilität und Schnelligkeit, stimmige Lösungen zu entwickeln. Und das nicht nur in Bezug auf ihre Produkte, sondern zum Beispiel auch auf die Fähigkeit, unsere Logistikanforderungen mit Kanban- Dienstleistern perfekt zu erfüllen. So sehen
für uns echte Erfolgspartnerschaften aus."

Dies kann komplexer technischer Natur sein, aber wie in einem aktuellen Fall mit BOMAG einfach nur eine Erleichterung der Montage von großen Laufwerkdichtungen bedeuten.

ttv Geschäftsführer Harald Nitzschke sieht dieses Feedback als Bestätigung für den Weg, das sein Team seit einigen Jahren verstärkt verfolgt: Durch hohe Kundenorientierung und umfassendes Anwendungswissen Lösungen zu entwickeln, die spezifisch abgestimmt echte Mehrwerte generieren.