05.10.2018

KORDEL VERTRAUT AUF TTV-LÖSUNGEN BEI GERTRIEBEN UND ANTRIEBSSYSTEMEN!

ttv ist seit über 18 Jahren bewährter Zulieferer von kundenspezifischen Spezialverschlusskappen mit Falz für die Montage von Überdruckventilen

Als Technologieführer beliefert das Unternehemen KORDEL ANTRIEBSTECHNIK GmbH seine Kunden in der Flurförder-, Baumaschinen- und Landmaschinenindustrie mit zukunftsorientierten Lösungen im Bereich komplexer Getriebe und kompletter Antriebssysteme. Auf modernen Bearbeitungszentren fertigt KORDEL am Standort Dülmen mit über 450 Mitarbeitern Serienbauteile im Mehrschichtbetrieb.

Nach Kriegsende begann Heinrich Kordel im September 1945 mit dem Wiederaufbau des großelterlichen Schmiedebetiebs, dessen Gründung bereits im Jahre 1879 stattfand.

In den 50er Jahren, mit der zunehmenden Mechanisierung in der Landwirtschaft, änderte sich auch der Schwerpunkt der einseitigen Huf- und Wagenschmiede hin zu einer Fertigung von Anhängern für die Landwirtschaft. Anfang 1960 fertigte KORDEL dann vermehrt Kettenräder.

 

Ein Meilenstein der KORDEL-Unternehmensgeschichte

Das Jahr 1970 markiert einen Meilenstein in der Unternehmensgeschichte mit der Fokussierung in Richtung Getriebebau. KORDEL spezialisierte sich auf die Fertigung von kompletten Getrieben und Zahnrädern nach eigener Konstruktion und ergänzte Ende der 80er Jahre die Getriebeplatte durch Drehkranzlager sowie Gleich- und Wechselstrommotoren. 

Ende der 90er Jahre übernahm mit Johannes und Christoph Kordel die vierte Generation die Geschäftsführung. Neben dem Stammwerk in Dülmen-Rödder gehören zu der heutigen KORDEL-Gruppe auch Produktionsstätten in Dülmen-Dernekamp und in Jawor/Polen.

Der Kunde im Mittelpunkt

Der klare Kundennutzen ist die Grundlage aller Leistungen von KORDEL. Davon ausgehend entwickelt und realisiert das Unternehmen innovative Lösungen von leistungsstarken Getrieben bis hin zu einbaufertigen Antriebsmodulen. In KORDEL-Produkten steckt dabei die Erfahrung von einem halben Jahrhundert Tätigkeit in der Antriebstechnik. 

Diese werden in enger Zusammenarbeit mit Kunden und Partnern maßgeschneidert entwickelt. So entstehen Lösungen, die sich durch ihre Leistungsfähigkeit, Zukunftssicherheit und Wirtschaftlichkeit gleichermaßen auszeichnet.

ttv beliefert KORDEL seit 2001

ttv ist seit über 18 Jahren Zulieferer und Partner von KORDEL. Die Philosophie beider Unternehmen "ttv-Best Partner" und "Togehter stronger" von KORDEL, passt einfach perfekt zusammen, so Volker Hirsch, Vertrieb und Technik bei ttv.

Es geht im Kern darum, in enger Abstimmung mit der eigenen Fertigung und dem Team von ttv Lösungen zu entwickeln, die zuverlässig höchsten Belastung Stand halten.

Die Zusammenarbeit begann im Jahre 2001 mit der Belieferung von Verschlusskappen, mit Falz für die Montage von Überdruckventilen den Kern des Lieferprogramms. Dieses umfasst aktuell über 20 Produktvarianten mit Abmessungen von 28x7 bis 120x12 mm.

Für beide Unternehmen ist die Zusammenarbeit bestes Beispiel, wie man auf gleicher Wertebasis, Professionalität und Fairness Spitzenleistungen erreicht und Win-Win-Situationen schafft.

Für Volker Hirsch, Key Accounter für den Kunden KORDEL, ist diese Beurteilung natürlich eine Bestätigung der nun über 18-jährigen Zusammenarbeit und zugleich Antrieb, mit seinem Team alles daran zu setzten, die Partnerschaft mit KORDEL aufzubauen.

So sind weitere Projekte in der Planung, um auch die Zukunft gemeinsam erfolgreich zu gestalten. Dabei strebt ttv die Ausweitung mit Produktlösungen in den Bereich Dichtungen und Gleitlager an, für die ttv nachweislich eine hohe Reputation am Markt genießst.

Insofern freut man sich bei ttv auf die kommenden Herausforderungen des Kunden KORDEL in Dülmen.

KORDEL Einkäuer Jonas Wiebrecht beurteilt die Zusammenarbeit so:

"An unserem Partner ttv schätzen wir die Professionalität, die gleichbleibend hohe Qualität und Liefertreue. Begeistert sind wir auch von der schnellen Reaktionszeit. Denn wenn es hat auf hart kommt, ist Herr Hirsch mit seinem Team immer sofort für uns da."