19.01.2021

Fendt- Innovationstreiber der Landtechnik!


Fendt ist nicht nur ein Name, Fendt ist für Kunden in aller Welt eine Überzeugung. Denn mit Fendt-Traktoren und Erntemaschinen, so das Markenversprechen, erreichen Landwirte und Lohnunternehmer ihre Ziele schneller und mit mehr Ertrag. Es ist der tägliche Anspruch der Marke Fendt, die hohen Anforderungen ihrer Kunden zu erfüllen und sogar zu übertreffen.


Seit 1997 gehört die Marke Fendt zum amerikanischen GlobalPlayer AGCO. Fendt ist jedoch kein Traktorenhersteller mehr, sondern ein Landtechnikunternehmen mit einem Full-Line-
Programm. Was Fendt auch innerhalb des AGCO Konzerns auszeichnet? Der Anspruch, die besten technischen Lösungen zu entwickeln und die beste Qualität zu liefern, ob Traktor, Mähdrescher, Häcksler, Ballenpresse oder Futtererntemaschine.


Fendt verfügt über ein hochmodernes Entwicklungszentrum, in dem zukunftsweisende Technologien für Forschung, Konstruktion und Versuch zum Einsatz kommen. Dabei prägen
Effizienzsteigerung und umweltfreundliche Lösungen die Zukunft der Landwirtschaft.


Auch unkonventionelle Innovationen können das Potenzial mit sich bringen, wahre Meilensteine der Landtechnik-Industrie zu werden und die Branche nachhaltig positiv zu verändern.
Die fortwährende Entwicklung zukunftsorientierter Produkte ist auch deshalb der Fendt-Erfolgsgarant.

 

ttv etabliert sich als Zulieferer


Diese Philosophie kontinuierlicher Weiterentwicklung hat für ttv vor mehreren Jahren den Weg eröffnet, sich als Zulieferer für kundenspezifische Dichtungen und Gleitlagertechnik bei Fendt zu etablieren. Denn individuelle Lösungen zur Steigerung der Standzeit und Leistungsparameter mit vorgeschalteten und exakt terminierten Bemusterungsprozessen sind die Stärke von ttv. Heute zählen Dichtungsprodukte wie O-Ringe und Wellendichtringe zum serienmäßigen Lieferumfang an das Unternehmen AGCO/Fendt. So zum Beispiel für den Feldhäcksler Katana. Des Weiteren haben wir Kassettendichtungen und unterschiedliche Gleitlager in Bemusterung und Lieferung. ttv Vertriebschef Massimiliano Casini-Cherici kennt das Unternehmen Fendt bereits seit vielen Jahren und ist bei Innovationen und Produktweiterentwicklungen ein gefragter Gesprächspartner, um bereits zu Beginn eines Projektprozesses die Potenziale der Dichtungs- und Gleitlagertechnik voll auszuschöpfen.


Flexibilität und Innovationskraft


Fendt schätzt an der Zusammenarbeit mit ttv neben der erstklassigen technischen Beratung vor allem auch die schnelle Reaktionszeit und Flexibilität aller Abteilungen, von der Konstruktion und Entwicklung über den Vertriebsinnendienst bis hin zur Logistik.


ttv ist stolz auf die langjährige Zusammenarbeit mit Fendt, die von Kontinuität und Erfolg geprägt ist. Die Bestätigung der vertrauensvollen Zusammenarbeit sehen wir auch in der Ausweitung unserer Kundenbeziehung über das Stammwerk Marktoberdorf hinaus auf die Werke in Bäumenheim sowie Hohenmölsen.


Elisabeth Stürzl,
Einkäuferin bei AGCO/Fendt bringt es auf den Punkt:

„An der Zusammenarbeit mit ttv begeistert uns besonders die hohe Flexibilität und Leistungsbereitschaft, auch ungewöhnliche Wege zu beschreiten, um den Fendt typischen Unterschied an Qualität, Standzeit und Leistung zu erzielen."