15.04.2019

Auf wildem mtb-ritt im Allgäu unterwegs

Der Bike Park in Hindelang ist genau das Richtige für alle, die es „quick and dirty“ mögen...

Heute möchten wir Ihnen den Bike Park in Hindelang im schönen Oberallgäu vorstellen, der mit seinen neun Freeride- und Downhill-Kilometern Adrenalin pur verspricht und ein echter Leckerbissen für jeden ist, der es gerne schnell und herausfordernd auf dem MTB mag.

Zwei Hauptabfahrten stehen für euch ab der Bergstation der Hornbahn Hindelang bereit. Eure Bikes transportiert ihr bequem in den geräumigen Gondeln auf 1.320 m Höhe. Noch kurz den traumhaften Blick auf das Ostrachtal genießen – und schon geht´s los. Wenige Meter nach der Bergstation findet ihr die Einfahrt zu den zwei Abfahrten „Yellow Banana" und „Black Rock". Diese unterscheiden sich in ihrem Schwierigkeitsgrad und den angebrachten Elementen. Beginnt am besten mit der gelben Abfahrt und tastet euch langsam vor. Hier erwarten euch jede Menge Hindernisse, Tables und Kurven. Im unteren Drittel könnt ihr dann zwischen zwei Varianten wählen. Dem „Green Frog", einem einfachen Parcours zur Verbesserung der Technik und der „Red Chilly" einer mittleren Schwierigkeitsvariante. Die schwarze Abfahrt mit vielen Kurven, Northshore-Elementen und Sprüngen empfehlen wir nur geübten Fahrern.

Hier gibt's mehr Infos zum Hotspot:
www.hornbahn-hindelang.de