FAQ

Antworten auf häufige Fragen

Sachgemäß gelagerte und behandelte Gummi-Erzeugnisse – unvulkanisierte Kautschuk-Mischungen ausgenommen – behalten in der Regel über einige Jahre fast unverändert ihre Eigenschaften. Ein Großteil der Produkte aus Gummi und Kautschuk ändern bei unsachgemäßer Behandlung oder unter ungünstigen Lagerungsbedingungen ihre physikalischen Eigenschaften. Beispielsweise die Einwirkung von Wärme, Feuchtigkeit, Licht, Sauerstoff, Ozon, Lösungsmitteln oder die Lagerung unter Spannung kann eine Verkürzung der Lebensdauer bewirken oder führt zur Unbrauchbarkeit. 

Alle Details hierzu ersehen Sie aus unseren „Vorschriften zur Lagerung von Elastomeren" 

Download PDF

Unser engineering solutions Team arbeitet eng mit Kunden und unserer Produktionsleitung auf R&D Ebene zusammen. Somit gewährleisten wir stets die Verfügbarkeit von modernsten Designs und Materialien.

Erfahren Sie mehr über unsere High Performance Wellendichtringe.

Alle gängigen Standardbauformen und Abmessungen bilden selbstverständlich unser Basisproduktsortiment. Darüber hinaus verstehen wir uns aber vor allem als Anwendungsberater für Technik und Konstruktion. Unzähligen Beispiele der gemeinsamen, partnerschaftlichen Kundenprojektentwicklungen aus dem Bereich ttv-engineering-solutions belegen dies eindrucksvoll.

Details dazu erfahren Sie ins unseren Anwendungsbeispielen:

Landmaschinen
Baumaschinen
Forsttechnik
Antriebstechnik
Maschinenbau
Automotive
Aerospace

Die richtige Materialauswahl beim Wellendichtring ist unerlässlich, um eine optimale Wirkung und Standzeit vom Dichtungsring zu erreichen, da die Unterschiede zwischen den einzelnen Materialien je nach Anwendungsbereich sehr hoch sind. Generell ist die maximal zulässige Dauertemperatur der Dichtung ausschlaggebend. Es ist darauf zu achten, dass die Temperaturen an der Dichtkante um ein Vielfaches höher sind als die des Mediums.
Details hierzu

Weitere Informationen finden Sie in den technischen Informationen für Wellendichtringe.
Download PDF