Direktkontakt

Volker Hirsch +49 (0) 7303 - 92874 - 15 hirsch@ttv-gmbh.de

Standardtypen Wellendichtringe
Wellendichtringe in vier standardisierten Ausführungen

Im Produktbereich der standardisierten Wellendichtringe bietet ttv vier Ausführungen an. Die Wellendichtringe Typ A und AS verfügen über einen Elastomermantel, während der Wellendichtring vom Typ B und BS mit einem metallischen Außenmantel bestückt ist. Noch höhere Steifigkeit bieten die Wellendichtringe vom Typ C und CS mit zusätzlichem Versteifungsring. Ist höhere statische Dichtheit und erhöhte Wärmedehnung gefordert, eröffnen die Wellendichtringe Standardtypen A und AS mit Elastomermantel und Rillierung eine erstklassige Option.

Übersicht

Profil Bauform Werkstoff Härte (Shore A) Farbe Max. Druck in MPa (bar) Temperatur (°C)/kurzzeitig
A NBR 70 Schwarz 0,05 (0,5) -30 bis +100 / +120
A FKM 75 Braun 0,05 (0,5) -20 bis +200/ -25
AS NBR 70 Schwarz 0,05 (0,5) -30 bis +100 / +120
AS FKM 75 Braun 0,05 (0,5) -20 bis +200/ -25
AO NBR 70 Schwarz -30 bis +100 / +120
AO FKM 75 Braun -20 bis +200/ -25
ASO NBR 70 Schwarz -30 bis +100 / +120
ASO FKM 75 Braun -20 bis +200/ -25
A-Duo NBR 70 Schwarz 0,05 (0,5) -30 bis +100 / +120
A-Duo FKM 75 Braun 0,05 (0,5) -20 bis +200/ -25
A-RL NBR 70 Schwarz 0,05 (0,5) -30 bis +100 / +120
A-RL FKM 75 Braun 0,05 (0,5) -20 bis +200/ -25
AS-RL NBR 70 Schwarz 0,05 (0,5) -30 bis +100 / +120
AS-RL FKM 75 Braun 0,05 (0,5) -20 bis +200/ -25
AO-RL NBR 70 Schwarz -30 bis +100 / +120
AO-RL FKM 75 Braun -20 bis +200/ -25
ASO-RL NBR 70 Schwarz -30 bis +100 / +120
ASO-RL FKM 75 Braun -20 bis +200/ -25
A-Duo-RL NBR 70 Schwarz 0,05 (0,5) -30 bis +100 / +120
A-Duo-RL FKM 75 Braun 0,05 (0,5) -20 bis +200/ -25
B NBR 70 Schwarz 0,05 (0,5) -30 bis +100 / +120
B FKM 75 Braun 0,05 (0,5) -20 bis +200/ -25
BS NBR 70 Schwarz 0,05 (0,5) -30 bis +100 / +120
BS FKM 75 Braun 0,05 (0,5) -20 bis +200/ -25
BO NBR 70 Schwarz -30 bis +100 / +120
BO FKM 75 Braun -20 bis +200/ -25
BSO NBR 70 Schwarz -30 bis +100 / +120
BSO FKM 75 Braun -20 bis +200/ -25
B-DUO NBR 70 Schwarz 0,05 (0,5) -30 bis +100 / +120
B-DUO FKM 75 Braun 0,05 (0,5) -20 bis +200/ -25
C NBR 70 Schwarz 0,05 (0,5) -30 bis +100 / +120
C FKM 75 Braun 0,05 (0,5) -20 bis +200/ -25
CS NBR 70 Schwarz 0,05 (0,5) -30 bis +100 / +120
CS FKM 75 Braun 0,05 (0,5) -20 bis +200/ -25
CO NBR 70 Schwarz -30 bis +100 / +120
CO FKM 75 Braun -20 bis +200/ -25
CSO NBR 70 Schwarz -30 bis +100 / +120
CSO FKM 75 Braun -20 bis +200/ -25
C-DUO NBR 70 Schwarz 0,05 (0,5) -30 bis +100 / +120
C-DUO FKM 75 Braun 0,05 (0,5) -20 bis +200/ -25


Wellendichtring A und AS mit ummanteltem Außendurchmesser

Die Außenflächen des Versteifungsrings vom Wellendichtring der Bauarten A und AS tragen einen Elastomermantel, der eine einwandfreie Dichtheit zwischen den Wellendichtringen und der aufnehmenden Gehäusebohrung gewährleistet. Diese Type der der Dichtungsringe ist bei geteilten Gehäusen und solchen aus Materialien mit größerer Wärmedehnung einsetzbar.

 

Wellendichtring A und AS rilliert mit metallischem Aussenmantel mit Versteifungsring

Generell entsprechen rillierte Wellendichtringe in ihrer Form dem Typ A /AS. Lediglich die Außenflächen vom Wellendichtring unterscheiden sich durch eine Rillierung mit größerer Presspasszugabe. Diese Type der Wellendichtringe zeichnet sich durch eine verringerte Einpresskraft, bei gleichzeitig verbesserter statischer Dichtheit und erhöhter Wärmedehnung aus. 

 

Wellendichtring B und BS mit metallischem Aussenmantel

Die Außenflächen vom Wellendichtring werden je nach Größe und Anwendung tiefgezogen, auf Maß gedreht oder geschliffen. Dies sichert einen perfekten, festen Sitz der Wellendichtringe und kommt so auch mit einer geringeren Presspasszugabe zurecht, was sich positiv auf die Lebensdauer der Wellendichtringe auswirkt.

 

Wellendichtring C und CS mit metallischem Aussenmantel mit Versteifungsring

Diese Bauarten der Wellendichtringe sind der B / BS sehr ähnlich, unterscheiden sich aber durch einen zusätzlichen Versteifungsring. Der Vorteil liegt hierbei in der sehr hohen Steifigkeit vom Wellendichtring und wird in anspruchsvollen Umgebungsbedingungen sowie für größere Abmessungen eingesetzt.

Märkte

Ob Landmaschinen, Baumaschinen, Forsttechnik, Antriebstechnik, Maschinenbau, Automotive oder Aerospace, wir sind bereit für Ihre Herausforderungen. Mit unseren Engineering Solutions schaffen wir es, durch kunden- und anwendungsspezifisch entwickelte Lösungen Mehrwerte in allen entscheidenden Produktparametern zu bieten. Lernen Sie unsere Kompetenz und beste Beispiele in den unterschiedlichsten Märkten kennen.