Projekt Antriebstechnik

Antriebstechnik

Branche

Antriebstechnik, erneuerbare Energien

Problem

Vor allem im Tieftemperaturbereich traten mit den bisher eingesetzten Dichtringen in Solarparks Probleme auf.

Projekt

Entwicklung neuer Wellendichtringe zur optimalen Materialbelastbarkeit auch im erweiterten Temperaturspektrum.

Anwendung

Einsatz in Solarparks mit enormen Temperaturunterschieden und Wetterwechseln.

Anforderung

Material muss erweitertem Temperaturspektrum zu 100 % standhalten. Durchführung der Tests ausschließlich auf Basis kundenseitig übergebener Schmierstoffe.

Ergebnis

  • Entwicklung neuer Wellendichtringe mit anwendungsspezifischem Design mit mehreren Dicht- und Staublippen
  • Nicht nur mit einer zweiten Staublippe radial, sondern vor allem mit einer weiteren axial wirkenden Staublippe wurde der Anforderung entsprochen, dem möglichen Schmutz zwischen Getriebe und Flansch entgegenzuwirken

Vorteile:

100 % Erfüllung des enormen Temperaturspektrums.

Fachbericht Antriebstechnik

» mehr erfahren